Menü

Hybrides Arbeiten in der Praxis: so machen es die Digital-Weber

Digital-Segel
Sandra Mandelsperger
Sandra Mandelsperger

Während der Corona-Pandemie mussten viele Arbeitnehmende weltweit zwangsweise ins Home-Office. Das hat gezeigt, dass viele Mitarbeitende bei der Arbeit von zu Hause aus genauso produktiv sind wie im Büro – oder sogar noch produktiver! Nun, da Unternehmen in der Lage sind, Mitarbeitende wieder ins Büro zu bringen, stellt sich die Frage, ob sie zum alten Modell der Präsenzpflicht zurückkehren? Schließlich gibt es einige Vor- und Nachteile sowohl für die Remote-Arbeit als auch für das persönliche Arbeitsmodell. Die Lösung, zu der viele Unternehmen übergehen, ist Hybrides Arbeiten. Hybride Arbeitsmodelle vereinen die Vorteile beider Welten. Wir bei den Digital-Webern nutzen Hybrides Arbeiten schon lange in der Praxis. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen unsere persönlichen Vorteile vor.

Was ist hybrides Arbeiten?

Die Definition steckt bereits im Namen: Hybrides Arbeiten bedeutet, dass Arbeitnehmende nicht nur in Büros oder an festen Arbeitsplätzen ihren Aufgaben nachgehen. Stattdessen nutzen sie eine Mischform, bei der sie ihre Arbeit auch an anderen Orten verrichten können. Das heißt, die Mitarbeitenden greifen remote − also über das Internet − auf ihre benötigten Tools und Daten zu.

Hybrides Arbeiten in der Praxis: so machen es die Digital-Weber

Hohe Flexibilität im Home-Office

Wir alle kennen es: Einmal in Jahr kommt der Kaminkehrer oder ein Klempner, der ein tropfendes Rohr reparieren muss. Außerdem muss das Auto mal wieder zum Service. Was nun? Wenn kein Home-Office möglich ist, müssen Sie sich für solche Termine extra frei nehmen oder die Arbeitszeiten umständlich legen, um diese Termine wahr zu nehmen. Das ist sehr ärgerlich und hybrides Arbeiten bietet die Lösung dafür.

Ähnlich verhält es sich mit Besuchen bei der Familie, gerade wenn diese nicht in der gleichen Stadt wohnt, wie bei den meisten von uns im Team. Auch weitere Reisen lohnen sich, da man dank Remote Work auch von dort ohne Einschränkungen arbeiten kann.

Sandra Mandelsperger

Die CRM-Sandra über Hybrides Arbeiten in der Praxis:

Für mich ist diese Flexibilität der größte Vorteil von Hybridem Arbeiten, nicht zuletzt dank Emmi, meinem Hund. Im Home-Office entfallen zudem Fahrtwege, die gerade in der Rush-Hour im Großraum München ein echter Zeitfresser sind. Diese Zeit kann ich prima nutzen, um andere Dinge zu erledigen – zum Beispiel zum Gassigehen oder Einkaufen. Trotzdem sind für mich die Tage im Büro unerlässlich. Irgendwie herrscht in einem persönlichen Meeting eine bessere Kreativität als in einem Remote-Termin.

Bessere Teamarbeit im Büro

Gerade Mitarbeitende, die (fast) ausschließlich im Home-Office arbeiten, haben die anderen Mitarbeitenden häufig noch nie in echt getroffen. Klar, wir haben gezeigt, dann man sich auch remote kennenlernen kann, aber für eine engere Beziehung zwischen den einzelnen Mitarbeitenden ist persönlicher Kontakt wichtig. Bei uns gibt es deshalb gemeinsame Teamtage, bei denen alle da sind. Im Büro kann man den Zusammenhalt weiter stärken, indem man seine Kollegen besser kennenlernt oder gemeinsam Mittagessen geht.

Auch für die Zusammenarbeit gibt es weitere Vorteile. So gibt es gerade bei gemeinsamen Projekten oder Gruppenarbeiten eine schnellere und bessere Abstimmung, wenn man im gleichen Raum sitzt. Gerade kreative Meetings erbringen persönlich die besseren Ergebnisse. Außerdem bekommt man mehr mit, was die anderen im Team in ihrem Arbeitsalltag machen und profitiert so auch von anderen Lösungsansätzen und spontanem Feedback.

Mehr Fokus im Home-Office

Einer unserer größten und wichtigsten Vorteile von hybridem Arbeiten ist aber der bessere Fokus im Home-Office. Die Ablenkungen sind viel geringer bei Arbeiten, bei denen man sich konzentrieren muss und hat man somit mehr Fokus. Gerade unser DEV-Team in der Software-Entwicklung schätzt diese Möglichkeit für mehr Effizienz sehr. Denn hier gilt: Mehr Konzentration = bessere Ergebnisse.

Die Cloud-Katrin über Hybrides Arbeiten in der Praxis:

Für mich bietet Hybrides Arbeiten einen perfekten Mix für die Work-Life-Balance: Kleine Sachen, wie Einkauf oder Wäsche machen, müssen nicht auf die Zeit nach Feierabend geschoben, sondern können in der Pause erledigt werden – ist auch wichtig, um wirklich Pause zu machen und vom PC wegzugehen! Im Büro hingegen sind die Abstimmungswege kürzer. Zudem bekomme ich im New Business dann auch mit, was unser Team im Center of Excellence gerade macht. Und ganz ehrlich? Die gemeinsame Mittagspause in Präsenztagen ist unerlässlich für unseren Zusammenhalt. 🙂

Katrin Hemmerling - Expertin für Cloud

Die Arbeitswelt hat sich deutlich verändert

Die Corona-Pandemie war bzw. ist ein Beschleuniger für die Etablierung eines Arbeitsmodells, das es zuvor nur vereinzelt gab. Hybrides Arbeiten ist mittlerweile nicht nur graue Theorie, sondern in der Praxis angekommen und insbesondere für die zukünftige Entwicklung der Arbeitswelt relevant. Bereits jetzt sind viele Unternehmen „auf den Geschmack gekommen“ und haben die hybride Arbeit in ihr Unternehmensleitbild aufgenommen. Hybrides Arbeiten funktioniert also und wir Digital-Weber sind der lebende Beweis dafür.

Haben Sie Fragen?

Sie möchten Hybrides Arbeiten in Ihrem Unternehmen etablieren und benötigen Unterstützung in der Umsetzung, weil Sie für das tägliche Miteinander verstärkt auf Videocalls setzen möchten? Dann verabreden Sie sich mit Katrin auf einen (virtuellen) Kaffee ☕ und zu sehen, dass soziales Miteinander nicht immer analog sein muss 🤗. Katrin freut sich darauf, Sie kennenzulernen und mit Ihnen über Ihre Herausforderungen sprechen zu können!

Wichtige Schlagwörter in diesem Beitrag:

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen – kein Kurs ist derselbe. Deshalb weben wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Segel für die Reise ins DigiTAL. Unsere Software-Lösungen bilden hierfür Ihre individuelle Grundlage.

Seit mehr als 20 Jahren befahren wir DIGITAL-WEBER den Datenfluss ins DigiTAL. Wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und helfen Ihnen, Digitalstrategien zu entwickeln sowie diese gemeinsam umzusetzen. 

Wer nicht weiß, wie er sein Schiff segelt, geht unter. Ob persönliche Coachings, maßgeschneiderte Workshops auch online oder zeitsparende Inhouse-Trainings – unsere Experten sind Ihr kompetenter Kapitän für alle Gewässer.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

So erreichen Sie uns!

DIE DIGITAL-WEBER
Schleißheimer Str. 39
85748 Garching bei München

Tel.: +49 (89) 24 41 46 52 – 0

Service-Zeiten: 09:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00
von Montag bis Freitag (außer an bayerischen Feiertagen)

E-Mail: team[[at]]die-digital-weber.de

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Unser Trend-Radar

In unserem Trend-Radar finden Sie Themen, die unsere Kundschaft aktuell verstärkt beschäftigen.

Das beschäftigt unsere Kundschaft aktuell:

Digitale Geschäftsprozesse

Die Reise ins DigiTAL sieht bei jedem Unternehmen anders aus. Manche starten noch in Analogien inmitten von Papierbergen, andere setzen bereits die Segel für den Digitalwind, um auf dem Datenfluss die letzten Meter zu bestreiten.

Unternehmens-
software

Projekt-
management

... und ein weiteres Thema:

Online-Marketing & Inbound

Sind auch Sie bereits einmal über den Begriff "Inbound" gestolpert und haben sich gefragt, was eigentlich dahintersteckt? Wir bieten Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Bereiche und erklären, welche Bedeutung Inbound auch für Ihr Unternehmen und Ihre Marke hat.
... wichtig auch für viele Unternehmen:

Work Life Balance

Die Work-Life-Balance wird immer wichtiger. Sie steht für einen Zustand, in dem Arbeits- und Privatleben miteinander in Einklang stehen. Denn eine Crew, bei der die Work-Life-Balance stimmt, ist engagierter und motivierter. Das steigert das Unternehmenswachstum!

Hybrides
Arbeiten

Human Centric & Growth Mindset

... und das Meta-Thema unserer Zeit:

Von Analogien ins DigiTAL

Das DigiTAL ist ein virtueller Ort, in dem Sie mit Ihrem Unternehmen eine digitale Infrastruktur, eine EAS-Architektur, haben. Damit können Sie Ihr digitales Unternehmenswachstum vorantreiben. Kommen Sie mit uns ins DigiTAL, lassen Sie uns die Segel setzen!

Förderung mit
dem Digitalbonus

Enterprise Application Software (EAS)

Mehr aktuelle Themen auf unserem Blog: