Aufgepasst, denn es gibt neue Funktionen bei Microsoft-Teams! Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass Microsoft es den MS Teams Benutzern ermöglichen wird, Sitzungen und Anrufe in separaten Fenstern zusammen mit den anderen kürzlich angekündigten Funktionen anzuzeigen. 

Neue Funktionen bei Anrufen und Besprechungen von Microsoft-Teams 

Sobald neuen Funktionen verfügbar sind, können Benutzer Besprechungen und Anrufe in separaten Fenstern des Hauptclients von Microsoft Teams anzeigen. Darüber hinaus befinden sich nun auch Besprechungs- und Anrufsteuerelemente wie Stummschaltung, Video, Chat, Verlassen und andere am oberen Rand des Besprechungsfensters, so dass sie immer verfügbar sind und niemals den zugrunde liegenden Inhalt blockieren. Diese neue Erfahrung wird zudem auch vor kurzem angekündigte Funktionen wie 3×3-Video, Hände heben und benutzerdefinierte Hintergründe umfassen. 

Diese Funktionen werden standardmäßig ausgeschaltet sein, aber die Benutzer haben selbstverständlich die Möglichkeit, die neuen Funktionen über die Benutzereinstellung einzuschalten: Allgemein > Neue Meetings und Anruf-Erfahrungen einschalten. 

Neue Funktionen bei Mictrosoft-Teams.

Hinweis: Um für zusätzliche Transparenz zu sorgen, erwarten wir, dass die neuen Erfahrungen mit der folgenden Zeitleiste ermöglicht werden. Dies kann sich noch ändern, und Microsoft wird im Juli und August über das Message Center über die einzelnen Phasen entsprechend informieren. 

Juni:

Es sind neue Funktionen bei Microsoft-Teams verfügbar, endlich können sie von den Benutzern in den Einstellungen auch aktiviert werden.

Juli:

Die neuen Erlebnisse sind nun auch standardmäßig aktiviert, Benutzer können sie daher in den Einstellungen deaktivieren.

August:

Die Erlebnisse sind standardmäßig aktiviert, und die Benutzersteuerung ist nicht mehr verfügbar

Aktuelle Einschränkungen bei den neuen Funktionen von Microsoft-Teams: 

Besprechungsnotizen werden noch im Haupt-Team-Client gestartet.


Eine Unterstützung für die Anzeige von Inhalten im Vollbildmodus gibt es noch nicht, allerdings wird diese Funktion daher in der Zukunft kommen.


Unterstützung für Invision Freehand Whiteboard wird in Zukunft kommen


Haben Sie noch Fragen zu den neuen Funktionen bei Microsoft-Teams? Unsere Experten vom Cloud-Office.center beraten Sie gerne kostenfrei.

Schreibe einen Kommentar