Das neue WordPress-Update ist da! Mit WordPress 5.6 steht Ihnen eine ganze Reihe an neuen Funktionen und Verbesserungen zur Verfügung. Wir haben Ihnen in diesem Blogbeitrag die wichtigsten Funktionen und Änderungen zusammengefasst.

Neue Möglichkeiten mit WordPress 5.6

Ein kleiner Fun-Fact am Rande: Das neuste WordPress-Update heißt Simone. Benannt nach der legendären Künstlerin Nina Simone, die für Songs wie „Feeling Good“, „Young, Gifted and Black“ und „Sinnermann“ bekannt ist. Starten Sie eine Playlist mit ihren besten Werken und lesen Sie weiter, um herauszufinden, was es Neues bei WordPress gibt.

Neue Möglichkeiten mit WordPress 5.6 "Simone"

Neue Design-Möglichkeiten

WordPress 5.6 bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten, um Ihren Ideen freien Lauf zu lassen und sie damit zum Leben zu erwecken. Mit einem neuen Standardthema unterstützt es eine ständig wachsende Sammlung von Vorlagen für Ihre persönliche Website. Überzeugen Sie Ihre Kunden mit Worten, mit Bildern, Ton oder mit eingebetteten Medien!

Größere Layout-Flexibilität

Erwecken Sie Ihre Inhalte mit neuen Werkzeugen zum Leben.  Sie können Ihr Layout dabei sowohl mit als auch ohne Code bearbeiten: Einspaltige Blöcke, Designs mit gemischten Breiten und Spalten, Kopfzeilen in voller Breite und Farbverläufe auf Ihrer Startseite – Änderungen jeglicher Größenordnung waren noch nie so einfach!

Mehr Blockmuster

Vorkonfigurierte Blockmuster machen die Erstellung von Standardseiten auf Ihrer Website zum Kinderspiel. Lassen Sie daher die Möglichkeiten von Mustern Ihren Arbeitsablauf optimieren und sparen Sie Klicks. Außerdem können Sie diese Funktionen mit Kunden, Redakteuren und anderen Anwendern gemeinsam nutzen.

Verbesserte Video-Untertitel

Um Ihnen das Hinzufügen von Untertiteln oder Bildunterschriften bei Ihren Videos zu erleichtern, können Sie diese jetzt innerhalb Ihres Beitrags oder Ihrer Seite hochladen. Dies macht es einfacher denn je, Ihre Videos für alle zugänglich zu machen.

Neues Template: Twenty Twenty-One

Twenty Twenty-One ist ein neues Template von WordPress und wie eine leere Leinwand für Ihre Ideen. Es ist für den Blockeditor gebaut und vollgepackt mit brandneuen Vorlagen für Ihre Website. Probieren Sie in Sekundenschnelle verschiedene Layouts aus und lassen Sie Ihre Arbeit durch das auffällige, aber zeitlose Design des Themes hervorstechen.

Darüber hinaus stellt dieses Standardthema die Barrierefreiheit in den Mittelpunkt Ihrer Website. Es entspricht den Zugänglichkeitsrichtlinien von WordPress und berücksichtigt zudem mehrere speziellere Standards aus den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.1 auf der Stufe AAA. Es wird Ihnen helfen, die höchsten internationalen Zugänglichkeitsstandards zu erfüllen, wenn Sie barrierefreie Inhalte erstellen und Plugins auswählen, die auch zugänglich sind!

Twenty Twenty-One bietet Ihnen zudem eine Reihe vorgewählter Farbpaletten in Pastell, die alle den AAA-Standards für Kontrast entsprechen. Sie können aber auch Ihre eigene Hintergrundfarbe für das Thema wählen, und das Thema wählt für Sie barrierefreie Textfarben aus – automatisch!

Ein Tipp von uns: Benötigen Sie mehr Flexibilität? Sie können auch Ihre eigene Farbpalette aus der Farbauswahl wählen.

Weitere Verbesserungen bei WordPress 5.6

Auto-Updates

Jahrelang waren nur Entwickler in der Lage, WordPress automatisch zu aktualisieren. Aber jetzt haben Sie diese Möglichkeit direkt in Ihrem Dashboard!

Erklärung zur Barrierefreiheit

Selbst wenn Sie kein Experte sind, können Sie andere über das Engagement Ihrer Website im Hinblick auf Barrierefreiheit informieren. Das neue Feature-Plugin enthält Vorlagen, die Sie bearbeiten und veröffentlichen können, und es ist so geschrieben, dass es verschiedene Kontexte und Rechtssysteme unterstützt. 

Eingebaute Muster

Falls Sie noch nicht die Möglichkeit hatten, mit Blockmustern zu spielen, verfügen jetzt alle Standard-Themen über eine Reihe von Blockmustern, mit denen Sie komplexe Layouts mit minimalem Aufwand meistern können. Passen Sie die Muster nach Ihren Wünschen an, indem Sie die Texte, Bilder und Farben verwenden, die zu Ihrer Geschichte oder Marke passen.

WordPress 5.6 für Entwickler

REST API-Authentifizierung mit Anwendungskennwörtern

Dank der neuen Autorisierungsfunktion für Anwendungskennwörter der API können Anwendungen von Drittanbietern nahtlos und sicher mit Ihrer Website verbunden werden. Mit dieser neuen REST-API-Funktion sehen und kontrollieren Sie dementsprechend, welche Anwendungen eine Verbindung zu Ihrer Website herstellen.

Mehr PHP 8-Unterstützung

WordPress 5.6 markiert die ersten Schritte zur Unterstützung des WordPress Core für PHP 8. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um zu planen, wie Ihre WordPress-Produkte, -Dienste und -Websites die neueste PHP-Version unterstützen können. Weitere Informationen darüber, was als nächstes zu erwarten ist, finden Sie zudem in der PHP 8-Entwicklernotiz.

jQuery

Aktualisierungen von jQuery in WordPress finden in den drei Versionen 5.5, 5.6 und 5.7 statt. Mit dem Update-Test-Plugin können Sie Ihre daher Websites vorzeitig auf Fehler überprüfen. Wenn Sie Probleme mit dem Aussehen Ihrer Seite feststellen (z.B. ein Schieberegler funktioniert nicht, ein Knopf klemmt – oder ähnliches), installieren Sie das jQuery Migrate-Plugin. Wir unterstützen Sie dabei gerne!

Statusupdate: Update für WordPress 5.6 wird automatisch durchgeführt