Suche

Menü

Wie schafft man Transparenz für ESG mit CRM?

Matthias Weber
Matthias Weber

Die Schaffung von Transparenz für ESG (Environmental, Social, and Governance) mit einem Customer-Relationship-Management-System (CRM) erfordert eine Anpassung des Systems, um ESG-spezifische Daten und Prozesse zu erfassen und zu verfolgen.

Wie schafft man Transparenz für ESG mit CRM?

Hier sind einige Möglichkeiten, wie man Transparenz für ESG mit einem CRM-System schaffen kann:

  1. ESG-Datenerfassung: Ein CRM-System kann so konfiguriert werden, dass es ESG-spezifische Daten erfasst, wie beispielsweise Informationen zu Kundenpräferenzen in Bezug auf Nachhaltigkeit, soziale Initiativen und Umweltverträglichkeit. Durch die Erfassung dieser Daten im CRM können Unternehmen Transparenz über die ESG-Interessen und -Bedürfnisse ihrer Kunden erhalten.
  2. ESG-Interaktionen: Ein CRM-System ermöglicht die Erfassung von ESG-spezifischen Interaktionen mit Kunden. Unternehmen können beispielsweise Informationen über Nachhaltigkeitsdiskussionen, Anfragen zu sozialen Initiativen oder Feedback zu umweltbezogenen Praktiken speichern. Dies schafft Transparenz darüber, wie das Unternehmen auf ESG-Themen reagiert und wie Kunden darauf reagieren.
  3. ESG-Reporting: Ein CRM-System kann die Generierung von ESG-Berichten unterstützen. Unternehmen können damit transparente Berichte über ihre ESG-Performance erstellen, die Informationen über ihre Nachhaltigkeitsbemühungen, soziale Verantwortung und Governance-Praktiken enthalten. Diese Berichte können intern zur Überwachung und Verbesserung der ESG-Ziele sowie extern für die Kommunikation mit Investoren, Kunden und anderen Stakeholdern genutzt werden.
  4. ESG-Kundenservice: Ein CRM-System kann bei der Verwaltung von ESG-bezogenen Kundenserviceanfragen und Beschwerden helfen. Durch die Erfassung und Verfolgung dieser Interaktionen können Unternehmen Transparenz über den Umgang mit ESG-relevanten Themen durch den Kundenservice schaffen. Dies umfasst beispielsweise die Bearbeitung von Beschwerden zu ethischen Praktiken oder die Bereitstellung von Informationen zu umweltfreundlichen Produkten.
  5. ESG-Kundenengagement: Ein CRM-System kann Unternehmen bei der Kommunikation und dem Engagement mit Kunden in Bezug auf ESG-Themen unterstützen. Es ermöglicht die Segmentierung von Kundenbasis nach ESG-Präferenzen und die Durchführung zielgerichteter Kampagnen und Kommunikationsmaßnahmen. Dies fördert die Transparenz darüber, wie das Unternehmen seine Kunden in ESG-relevante Angelegenheiten einbezieht und welche Maßnahmen ergriffen werden, um deren Bedürfnisse zu erfüllen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Schaffung von Transparenz für ESG mit einem CRM-System eine gezielte Anpassung, Integration von ESG-Daten und Schulung der Mitarbeiter erfordert. Unternehmen sollten sicherstellen, dass ihre ESG-spezifischen Anforderungen in das CRM-System einbezogen werden und dass die Mitarbeiter die Funktionalitäten und Prozesse verstehen, um die volle Transparenz zu gewährleisten.

ESG (Environment, Social, Governance)

ESG (Environment, Social and Governance) ist ein Akronym, das sich auf drei wichtige Aspekte des Unternehmensmanagements bezieht: Umwelt, Soziales und Governance. ESG–Maßnahmen befassen sich damit, wie Unternehmen und Investoren die Nachhaltigkeit fördern und die Auswirkungen ihrer Entscheidungen auf Menschen, die Umwelt und das Unternehmen selbst verstehen und bewerten können. In den letzten Jahren ist ESG zu einem immer wichtigeren Thema für Unternehmen und Investoren geworden, da sie sich verpflichten, nachhaltigere Entscheidungen zu treffen, um die Auswirkungen ihrer Aktionen auf Mensch, Umwelt und Unternehmensgovernance zu verringern. In diesem Artikel werden wir auf die Bedeutung von ESG eingehen, die ESG–Kriterien beschreiben, die ESG–Berichterstattung erläutern und die ESG–Integration erklären.

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen – kein Kurs ist derselbe. Deshalb weben wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Segel für die Reise ins DigiTAL. Unsere Software-Lösungen bilden hierfür Ihre individuelle Grundlage.

Seit mehr als 20 Jahren bringen wir unsere Kundschaft ins DigiTAL. Wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und helfen Ihnen, Digitalstrategien zu entwickeln sowie diese gemeinsam umzusetzen. 

Wer nicht weiß, wie er sein Schiff segelt, geht unter. Ob persönliche Coachings, maßgeschneiderte Workshops auch online oder zeitsparende Inhouse-Trainings – unsere Experten sind Ihr kompetenter Kapitän für alle Gewässer.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Unsere aktuellen Blog-Beiträge!

Unser #digitalTeam schreibt regelmäßig über Themen die unsere Kundschaft bewegen. Lesen Sie hier die aktuellsten Beiträge:

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

So erreichen Sie uns!

DIE DIGITAL-WEBER
Schleißheimer Str. 39
85748 Garching bei München

Tel.: +49 (89) 24 41 46 52 – 0

Service-Zeiten: 09:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00
von Montag bis Freitag (außer an bayerischen Feiertagen)

E-Mail: team[[at]]die-digital-weber.de

Beiträge von Matthias:

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Unser Trend-Radar

In unserem Trend-Radar finden Sie Themen, die unsere Kundschaft aktuell verstärkt beschäftigen.

Das beschäftigt unsere Kundschaft aktuell:

Digitale Geschäftsprozesse

Die Reise ins DigiTAL sieht bei jedem Unternehmen anders aus. Manche starten noch in Analogien inmitten von Papierbergen, andere setzen bereits die Segel für den Digitalwind, um auf dem Datenfluss die letzten Meter zu bestreiten.

Unternehmens-
software

Projekt-
management

... und ein weiteres Thema:

Online-Marketing & Inbound

Sind auch Sie bereits einmal über den Begriff "Inbound" gestolpert und haben sich gefragt, was eigentlich dahintersteckt? Wir bieten Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Bereiche und erklären, welche Bedeutung Inbound auch für Ihr Unternehmen und Ihre Marke hat.
... wichtig auch für viele Unternehmen:

Wirtschaftskrise

Fachkräftemangel. Gestörte Lieferketten. Steigende Energiekosten. Hohe Inflation. Mittlerweile belegt es auch die Faktenlage: Das Jahr 2023 steht im Zeichen der Wirtschaftskrise und stellt damit eine große Herausforderung für deutsche Unternehmen dar.
... und das Meta-Thema unserer Zeit:

Von Analogien ins DigiTAL

Das DigiTAL ist ein virtueller Ort, in dem Sie mit Ihrem Unternehmen eine digitale Infrastruktur, eine EAS-Architektur, haben. Damit können Sie Ihr digitales Unternehmenswachstum vorantreiben. Kommen Sie mit uns ins DigiTAL, lassen Sie uns die Segel setzen!

Förderung mit
dem Digitalbonus

Enterprise Application Software (EAS)

Mehr aktuelle Themen auf unserem Blog: