Menü

Dynamisch? statisch? – Marketinglisten in Haufe X360 (ehemals lexbizz)

Katrin Hemmerling
Katrin Hemmerling

Eine Marketingliste ist eine Liste von Kontakten, die bestimmte Merkmale aufweisen können. In Haufe X360 (ehemals lexbizz) können Sie so viele Marketinglisten erstellen, wie Sie benötigen. So können Sie zum Beispiel eine Liste erstellen, die all Ihre Kontakte einem bestimmten Bundesland oder Postleitzahlenbereich erfasst. Basierend auf einer Marketingliste können Sie daher Mailinglisten für den Massenversand von Newslettern, Sonderangeboten oder anderen periodisch versendeten Informationen erstellen. Das Führen von Marketinglisten ist eine effektive Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungen zu bewerben.

Dynamisch? statisch? – Marketinglisten in Haufe X360

Sie können in Haufe X360 vorhandene Marketinglisten anzeigen und neue erstellen, indem Sie das Formular Marketinglisten (CR204000) verwenden. Auf der Registerkarte Datensätze dieses Formulars können Sie die Mitglieder der betreffenden Marketingliste anzeigen.

Jede Marketingliste kann entweder als dynamische oder statische Liste konfiguriert werden.

WAS IST Haufe X360 (ehemals lexbizz)?

Haufe X360 ist eine Cloud ERP-Lösung für KMU vom ERP-Anbieter Haufe. Haufe X360 basiert auf der etablierten und branchenspezifischen Lösung Acumatica und ist optimal an den deutschen Mittelstand angepasst. Die anpassungsfähigen, vollintegrierten ERP-Anwendungen basieren auf führender Cloud-Technologie und bieten alle Kernfunktionalitäten einer ERP- und CRM-Software. So sind Sie in der Lage, alle Geschäftsbereiche in einem einzigen System abzubilden und durch effiziente Prozesse Ihr digitales Unternehmenswachstum zu steigern

Dynamische Marketinglisten in Haufe X360

Eine dynamische Marketingliste in Haufe X360 wird automatisch nach einer Reihe von festen Regeln gebildet. Um eine Marketingliste als dynamisch zu kennzeichnen, müssen Sie deshalb das Kontrollkästchen Dynamische Liste auf der Registerkarte Konfigurationsoptionen des Formulars Marketinglisten (CR204000) aktivieren.

Dynamische Marketingliste in lexbizz

Um die Regeln der Marketingliste in Haufe X360 zu definieren, nach denen die Liste automatisch gebildet und aktualisiert wird, können Sie auf der gleichen Registerkarte eine der folgenden Möglichkeiten nutzen:

  • Lassen Sie das Feld Allgemeine Abfrage leer und geben Sie auf der Registerkarte Auswahlkriterien die notwendigen Filterbedingungen an, um die Listenmitglieder aus allen im System vorhandenen Leads, Kontakten und Mitarbeitern auszuwählen.
  • Geben Sie im Feld Allgemeine Anfrage eine Allgemeine Abfrage an, die Kontaktdatensätze auflistet; dann können Sie im Feld Zur Verwendung veröffentlichter Filter zum Anwenden einen gemeinsamen Filter auswählen, der für das angegebene Abfrageformular verfügbar ist.

Die Regeln werden auf die vorhandenen oder neu hinzugefügten Datensätze angewendet. Die Datensätze, die den angegebenen Kriterien entsprechen, werden automatisch in die Liste aufgenommen.

Statische Marketinglisten in Haufe X360

Eine statische Marketingliste in Haufe X360 erstellen Sie manuell. Um eine statische Marketingliste zu konfigurieren, müssen Sie das Kontrollkästchen Dynamische Liste auf der Registerkarte Konfigurationsoptionen des Formulars Marketinglisten (CR204000) deaktivieren. Dann nehmen Sie bestimmte Datensätze in die Marketingliste auf, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

  • Klicken Sie auf Zeile hinzufügen in der Symbolleiste der Registerkarte Datensätze des Formulars. Dann sollten Sie die benötigten Daten für den Kontakt in die Zeile eintragen. Dieser Schritt kann nach Bedarf wiederholt werden.
  • Verwendung des Dialogfelds Neuen Teilnehmer hinzufügen. Dieses öffnet sich, wenn Sie in der Symbolleiste der Registerkarte Datensätze des Formulars auf Neuen Teilnehmer hinzufügen klicken. In diesem Dialogfeld können Sie Listenmitglieder aus einer bestimmten Datenquelle auswählen, die entweder eine andere Marketingliste oder eine Allgemeine Abfrage sein kann, die Kontaktdatensätze auflistet. Sie können einen gemeinsamen Filter auswählen, der für das angegebene Anfrageformular verfügbar ist, um nur relevante Datensätze als Mitglieder auswählen zu können.
  • Klicken Sie auf Datensätze aus Datei laden auf der Registerkarte Datensätze des Formulars, um eine Excel-Datei mit einer Liste von Kontakten hochzuladen.
  • Klicken auf Zeile hinzufügen in der Symbolleiste der Registerkarte Marketinglisten im Formular Leads (CR301000), Kontakte (CR302000) oder Geschäftskonten (CR303000). Hier können Sie die benötigten Daten für die Marketingliste in Haufe X360 in der Zeile hinzufügen. Sie können diesen Schritt bei Bedarf wiederholen.

Mitgliederabonnement

Es kann vorkommen, dass Sie einen bestimmten Kontakt vorübergehend aus einer Marketingliste in Haufe X360 abmelden müssen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie den Kontakt nicht aus der Mitgliederliste entfernen; stattdessen sollten Sie einen der folgenden Schritte durchführen:

Mitgliederabonnement in einer Marketingliste in lexbizz
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen in der Spalte Abonniert für den bestimmten Kontakt auf der Registerkarte Datensätze der Liste im Formular Marketinglisten, das mit den Details der Marketingliste ausgefüllt ist
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen in der Spalte Abonniert für die betreffende Marketingliste auf der Registerkarte Marketinglisten des Formulars Leads, Kontakte oder Geschäftskonten, das mit den Details des Listenmitglieds ausgefüllt ist

Um das Abonnement des Mitglieds wieder einzuschalten, müssen Sie das zuvor deaktivierte Kontrollkästchen aktivieren.

Serienmails

Wenn Sie Informationen an alle Mitglieder einer Marketingliste in Haufe X360 per E-Mail senden möchten, können Sie eine Serienmail vorbereiten und mit dem Formular Serienmail (CR308000) versenden. Eine Serienmail kann an einen der folgenden Empfänger gesendet werden:

Serienmails mit Marketinglisten in lexbizz
  • Die Mitglieder einer Mailingliste oder mehrerer Mailinglisten
  • Bestimmte Leads, Kontakte, Geschäftskonten und Mitarbeiter
  • Die Mitglieder einer ausgewählten Marketingkampagne

Wichtige Schlagwörter in diesem Beitrag:

Dieser Beitrag gehört in diese Kategorie:

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen – kein Kurs ist derselbe. Deshalb weben wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Segel für die Reise ins DigiTAL. Unsere Software-Lösungen bilden hierfür Ihre individuelle Grundlage.

Seit mehr als 20 Jahren befahren wir DIGITAL-WEBER den Datenfluss ins DigiTAL. Wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und helfen Ihnen, Digitalstrategien zu entwickeln sowie diese gemeinsam umzusetzen. 

Wer nicht weiß, wie er sein Schiff segelt, geht unter. Ob persönliche Coachings, maßgeschneiderte Workshops auch online oder zeitsparende Inhouse-Trainings – unsere Experten sind Ihr kompetenter Kapitän für alle Gewässer.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

So erreichen Sie uns!

DIE DIGITAL-WEBER
Schleißheimer Str. 39
85748 Garching bei München

Tel.: +49 (89) 24 41 46 52 – 0

E-Mail: team[[at]]die-digital-weber.de

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Unser Trend-Radar

In unserem Trend-Radar finden Sie Themen, die unsere Kundschaft aktuell verstärkt beschäftigen.

Das beschäftigt unsere Kundschaft aktuell:

Digitale Geschäftsprozesse

Die Reise ins DigiTAL sieht bei jedem Unternehmen anders aus. Manche starten noch in Analogien inmitten von Papierbergen, andere setzen bereits die Segel für den Digitalwind, um auf dem Datenfluss die letzten Meter zu bestreiten.

Unternehmens-
software

Projekt-
management

... und ein weiteres Thema:

Online-Marketing & Inbound

Sind auch Sie bereits einmal über den Begriff "Inbound" gestolpert und haben sich gefragt, was eigentlich dahintersteckt? Wir bieten Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Bereiche und erklären, welche Bedeutung Inbound auch für Ihr Unternehmen und Ihre Marke hat.
... wichtig auch für viele Unternehmen:

Work Life Balance

Die Work-Life-Balance wird immer wichtiger. Sie steht für einen Zustand, in dem Arbeits- und Privatleben miteinander in Einklang stehen. Denn eine Crew, bei der die Work-Life-Balance stimmt, ist engagierter und motivierter. Das steigert das Unternehmenswachstum!

Hybrides
Arbeiten

Human Centric & Growth Mindset

... und das Meta-Thema unserer Zeit:

Von Analogien ins DigiTAL

Das DigiTAL ist ein virtueller Ort, in dem Sie mit Ihrem Unternehmen eine digitale Infrastruktur, eine EAS-Architektur, haben. Damit können Sie Ihr digitales Unternehmenswachstum vorantreiben. Kommen Sie mit uns ins DigiTAL, lassen Sie uns die Segel setzen!

Förderung mit
dem Digitalbonus

Enterprise Application Software (EAS)

Mehr aktuelle Themen auf unserem Blog: