Menü

Produktionsplanung und -steuerung mit myfactory Cloud PPS

Der Digital-Hafen

Das myfactory Cloud PPS Modul organisiert die gesamte Produktion und bildet die Grundlage für eine effektive und vor allem kostengünstige Fertigungskette.

PPS steht für Produktionsplanung und -steuerung und meint die elektronische Unterstützung der Fertigung durch Software.

Produktionsplanung und -steuerung mit myfactory Cloud PPS

Flexible Stücklisten

Mit den myfactory Cloud PPS Stücklisten definiert der Anwender flexibel als Kombination aus Materialien, Arbeitsgängen, Baugruppen und Informationspositionen. Eine beliebige hierarchisch Gliederung versteht sich von selbst. Über Arbeitsgänge definiert man nicht nur die Ressourcen, die benötigt werden, man kann auch festlegen, welche Zeiten für die Produktion benötigt werden und welche Kosten neben den reinen Materialkosten dabei entstehen. So gestaltet man Stücklisten heute!


Anpassbare Produktionsaufträge

Ob bei der Anlage oder bis kurz vor Ende des Produktionsauftrags gibt es die Möglichkeit die Inhalte des Produktionsauftrags anzupassen. Materialien oder Arbeitsgänge können hinzugefügt oder gelöscht werden, wenn es der Geschäftsvorfall vorsieht. Ein integrierter Status ermöglicht es, jeden Produktionsauftrag genau zu planen und zu steuern. So läuft Produktion heute!


„Make-or-buy“

Mit Entscheidungsmöglichkeit „Make-or-buy“ für Produktionsaufträge oder Baugruppen optimiert nicht nur die Produktion sondern schont Ressourcen und steigert Umsatz. Auch unter Berücksichtigung der Losgrößen kann die optimale Kapazitätsauslastung erreicht werden. Um jeden Mitarbeiter die Produktionsaufträge darzustellen, die er bearbeiten werden müssen, bietet das PPS-Modul unterschiedliche Sichten auf die Menge der Produktionsaufträge. So fließt die Produktion heute!

Funktionsübersicht des PPS Modul vom myfactory Cloud ERP

Stücklisten

  • Stücklisten bestehend aus Materialien, Arbeitsgängen, Baugruppen und Dokumenten
  • Stückliste beliebig tief strukturierbar
  • Versionierung von Stücklisten
  • Losgrößen
  • Verwaltung von Ausschussmengen und Ausschussartikeln
  • Strukturstücklisten
  • Mengenstücklisten
  • Baukastenstücklisten
  • Teileverwendungsnachweis

Produktionsprozess

  • Fertigungsdisposition mit Wahlmöglichkeit „Make-or-buy“
  • Anlage von Produktionsaufträgen manuell, aus Fertigungsdisposition oder aus Verkaufsbeleg
  • Produktionsauftrag beliebig lange anpassbar
  • Anpassen des Produktionsauftrags aus Verkaufsbelegerfassung heraus
  • Produktionsaufträge erweiterbar um Kennzeichen, Dokumente und Prioritäten
  • Statusgesteuerte Produktion mit den Statuswerten „Erfasst“, „Eingeplant“, „Frei gegeben“, „Angearbeitet“ und „Fertig gestellt“
  • Teilmengenverarbeitung möglich
  • Rücksetzen von Statuswerten möglich
  • Aufgabenorientierte Sicht auf die Produktionsaufträge (Sichten für Disponent, Arbeitsvorbereiter, Mastersicht)
  • Vorwärts-, Rückwärtsterminierung
  • Sammelverarbeitungen möglich (Sammeleinplanen, Sammelfreigabe, Sammeldruck)
  • Reservierung aus myfactory.ERP nutzbar

Auswertungen

  • Produktionsauftragsübersicht
  • Freigabeliste
  • Verfügbarkeitsexplorer
  • Freigabeprüfung
  • Arbeitsvorrat
  • Rückstandsliste
  • Lieferübersicht Produktion

Stammdaten

  • Arbeitsgänge mit ressourcen-gebundenen und ressourcenungebundenen Kosten und Zeiten
  • Arbeitsplätze
  • Ressourcen / Ressourcengruppen
  • Variable Zeittypen
  • Variable Kostentypen

Kalkulation

  • beliebige Kalkulationsschemata für Vor- und Nachkalkulation mit Einzelkosten, Gemeinkosten und Summenpositionen definierbar
  • Kostenvergleich mit Plankosten gegen Istkosten

Verlängerte Werkbank

  • Fremdfertigung von Baugruppen und von Arbeitsgängen möglich für Lohnfertiger bzw. Lohnveredeler
  • Kennzeichnung von Baugruppen und Arbeitsgängen für Pflicht bzw. optionale Fremdfertigung
  • Integration in myfactory.ERP
  • Automatische Anlage einer Bestellung für die Baugruppe bzw. die Dienstleistung
  • Aus- oder Umbuchen bei Beistellartikel
  • Ausgabe von Beistelllisten bzw. Warenbegleitscheinen
  • Ausbuchen der beigestellten Artikel bei Wareneingang

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen – kein Kurs ist derselbe. Deshalb weben wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Segel für die Reise ins DigiTAL. Unsere Software-Lösungen bilden hierfür Ihre individuelle Grundlage.

Seit mehr als 20 Jahren befahren wir DIGITAL-WEBER den Datenfluss ins DigiTAL. Wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und helfen Ihnen, Digitalstrategien zu entwickeln sowie diese gemeinsam umzusetzen. 

Wer nicht weiß, wie er sein Schiff segelt, geht unter. Ob persönliche Coachings, maßgeschneiderte Workshops auch online oder zeitsparende Inhouse-Trainings – unsere Experten sind Ihr kompetenter Kapitän für alle Gewässer.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

So erreichen Sie uns!

DIE DIGITAL-WEBER
Schleißheimer Str. 39
85748 Garching bei München

Tel.: +49 (89) 24 41 46 52 – 0

Service-Zeiten: 09:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00
von Montag bis Freitag (außer an bayerischen Feiertagen)

E-Mail: team[[at]]die-digital-weber.de

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Unser Trend-Radar

In unserem Trend-Radar finden Sie Themen, die unsere Kundschaft aktuell verstärkt beschäftigen.

Das beschäftigt unsere Kundschaft aktuell:

Digitale Geschäftsprozesse

Die Reise ins DigiTAL sieht bei jedem Unternehmen anders aus. Manche starten noch in Analogien inmitten von Papierbergen, andere setzen bereits die Segel für den Digitalwind, um auf dem Datenfluss die letzten Meter zu bestreiten.

Unternehmens-
software

Projekt-
management

... und ein weiteres Thema:

Online-Marketing & Inbound

Sind auch Sie bereits einmal über den Begriff "Inbound" gestolpert und haben sich gefragt, was eigentlich dahintersteckt? Wir bieten Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Bereiche und erklären, welche Bedeutung Inbound auch für Ihr Unternehmen und Ihre Marke hat.
... wichtig auch für viele Unternehmen:

Work Life Balance

Die Work-Life-Balance wird immer wichtiger. Sie steht für einen Zustand, in dem Arbeits- und Privatleben miteinander in Einklang stehen. Denn eine Crew, bei der die Work-Life-Balance stimmt, ist engagierter und motivierter. Das steigert das Unternehmenswachstum!

Hybrides
Arbeiten

Human Centric & Growth Mindset

... und das Meta-Thema unserer Zeit:

Von Analogien ins DigiTAL

Das DigiTAL ist ein virtueller Ort, in dem Sie mit Ihrem Unternehmen eine digitale Infrastruktur, eine EAS-Architektur, haben. Damit können Sie Ihr digitales Unternehmenswachstum vorantreiben. Kommen Sie mit uns ins DigiTAL, lassen Sie uns die Segel setzen!

Förderung mit
dem Digitalbonus

Enterprise Application Software (EAS)

Mehr aktuelle Themen auf unserem Blog: