Menü

Warenwirtschaft mit myfactory Cloud ERP

Wegweiser ins DigiTAL

Der Bereich ERP / Warenwirtschaft im myfactory Cloud ERP zeichnet sich durch herausragende Punkte aus:

  • Übersichtlicher Artikelstamm
  • Intuitive Belegerfassung
  • Informative Auswertungen

Warenwirtschaft mit myfactory Cloud ERP

Informative Auswertungen

Auf Knopfdruck können Sie im myfactory Cloud ERP ihre Daten zeitgemäß und grafisch visualisieren. Durch eine integrierte Betriebsstättenverwaltung kann auch auf Bewegungsdaten einzelner Geschäftsbereiche wie Einkaufs- und Verkaufsbelege oder Umsätze betriebsstättenunabhängig zugegriffen werden. So hat man Unternehmen heute grafisch im Auge!


Intuitive Belegerfassung

Die Erfassung von Belegen im myfactory Cloud ERP muss nicht schwer sein. Neue Anwender erfassen in der Belegerfassung schnell und effizient die einzelnen Positionen. Das Geheimnis liegt in dem eines Geschäftsbriefs nachempfunden Oberfläche. Die Positionen können um individuelle Texte, Zwischensummen, Gruppierung, etc. erweitert werden. Für Maßdatenerfassung steht eine Belegschnellerfassung bereit, die eine tabellenbasierte Erfassung bereit stellt. Geschäftsprozesse, wie beispielsweise die der Lagerbuchhaltung, laufen einfach konfigurierbar automatisch im Hintergrund ab. So optimiert man Geschäftsprozesse heute!


Flexibler Artikelstamm

Im Gegensatz zu anderen Systemen bietet das myfactory Cloud ERP auch die Möglichkeit, einen Artikel gleichzeitig als seriennummern- und chargenpflichtig zu kennzeichnen. Seriennummern und Chargen dienen dazu, Artikel genauer zu kennzeichnen und die immer höheren Anforderungen einer lückenlosen Nachverfolgung im Warenfluss gerecht zu werden. Eine komplexe Konfiguration entfällt, die Einstellung wird direkt im Artikelstamm vorgenommen.

Funktionsübersicht des ERP Modul von myfactory Cloud ERP

Allgemein Verkauf und Einkauf

  • Adressen-, Kunden-, Lieferantenstamm
  • Preis- und Rabattlisten, Preis- und Rabattmatrix aus Preis und Rabattgruppen und kundenindividuellen Konditionen
  • Preislistenassistent
  • Zuordnung von Preislisten, Rabattlisten, Preis-/Rabattgruppe, Rechnungskreis, Zahlungs- und Mahnkondition alternativ beim Kunden oder bei der Kundengruppe
  • frei definierbare Kennzeichen
  • Verwaltung beliebig vieler Betriebsstätten, Lagerorte, Projekte, Kostenstellen und Kostenträger
  • Schnelländerungsassistent für Artikel-, Kunden- und Lieferantendaten
  • Datenimport für Adressen und Artikel
  • Erfassen von Einkaufs- und Verkaufsbelegen
  • Formatierbare Artikellangtexte
  • Abweichende Lieferanschrift/ Rechnungsempfänger
  • Sammelrechnungen
  • Automatische Generierung von Bestellvorschlägen (Disposition)
  • Generierung von Bestellungen aus überarbeiteten Bestellvorschlägen
  • Schnittstelle zu DATEV oder ASCII
  • Stapeldruck
  • Designer für Korrespondenzbelege und Auftragspapiere
  • Umsatzstatistiken nach Betriebsstätten, Artikeln, Artikelgruppen, Kunden, Kundengruppen, Lieferanten, Lieferantengruppen, Vertretern, Vertretergruppen und Perioden
  • Auftragseingangs- sowie Rechnungsausgangsbuch, Waren sowie Rechnungseingangsbuch
  • Auswertungen über offenen Angebote, offene Belege, lieferbare Aufträge, abrechenbare Lieferungen, Auftragsbestandslisten sowie Aufträge mit Lieferverzug, offene Bestellungen und Bestellungen mit Lieferverzug
  • Historische Betrachtungen über Kunden-Belegkartei, Kunden-Artikelkartei, Artikel-Kundenkartei sowie Lieferanten-Belegkartei, Lieferanten-Artikelkartei, Artikel-Lieferantenkartei

OP-Verwaltung/Mahnwesen (*)

  • Definition beliebig vieler Mahnkonditionen (Mahnstufe, Zahlungsfrist, Mahngebühr, Mindestmahnbetrag), sowie der Mahntexte je Mahnstufe und -Kondition
  • Zuordnung der Mahnkondition zum Kunden oder zur Kundengruppe
  • Direkter Zugriff von einem offenen Posten auf den zugehörigen Beleg
  • Verwaltung von OP-Währung sowie abweichender Zahlungswährung
  • Erfassung von Zahlungseingängen und -ausgängen
  • Generierung einer Mahnvorschlagsliste
  • Automatische Generierung von Mahnungen anhand überarbeiteter Mahnvorschlagslisten
  • Anzeige der offenen Posten inklusive der einzelnen Zahlungen Stücklistenfertigung
  • Verwalten von Stücklisten in beliebiger Tiefe (1)
  • Verwalten und Erstellen von Fertigungsaufträgen
  • Teileverwendungsnachweis
  • Auswertungen wie Auftragslisten, Chargennachweis, etc.

Lagerbuchung

  • Verwaltung von Handelsartikeln, Handelssets, Eigenbedarfs-, Eigenfertigungs- und Dienstleistungsartikeln, Rohstoffen, Artikeln ohne Bestandsführung
  • Kunden- und lieferantenspezifische Artikeldaten inklusive Staffelpreise und -Rabatte
  • Mehrsprachige Artikelbezeichnungen
  • Verschiedene Mengeneinheiten je Artikel
  • Verschiedene Dispositionsmethoden
  • Seriennummern und Chargen *
  • Bestandsführung nach Lifo, Fifo, Hifo
  • Artikelbewertung nach durchschnittlichem Bestand, letztem EK, durchschnittlichem EK, mittlerem Wert (MEK) oder kalkulatorischem EK je Betriebsstätte oder Betriebsstätten übergreifend
  • Manuelles Buchen von Lagerzugängen und -abgängen sowie Lagerumbuchungen
  • Verwaltung von Seriennummern und Chargen beim Einkauf, im Lager, in der Disposition sowie im Verkauf
  • Inventur inklusive Erfassungsprotokoll, Inventurdifferenzen und Bewertungsliste
  • Lagerbestandsliste, Artikelbestandsliste, Lagerbewertungsliste sowie Lagerbuchungsprotokoll

Vertreterprovisionierung (*)

  • Vertreterstamm mit Organisation der Vertreter in Provisionsgruppen
  • Wahlweise Umsatz oder Roherlös als Provisionsbasis
  • Vertreterzuordnung je Artikelgruppe im Kundenstamm möglich
  • Abweichender Vertreter je Belegposition möglich; mehrere Vertreter pro Position möglich
  • Abrechnungslauf zur Provisionsermittlung
  • Vertreterprovisionsliste, Provisionsliste nach Beleg oder Zahlungseingängen, Zahlungsprotokoll für Provisionen

(1) keine Arbeitsgänge, hierzu ist das Modul PPS erforderlich
(*) in Public Cloud als Zusatzmodul erhältich

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen – kein Kurs ist derselbe. Deshalb weben wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Segel für die Reise ins DigiTAL. Unsere Software-Lösungen bilden hierfür Ihre individuelle Grundlage.

Seit mehr als 20 Jahren befahren wir DIGITAL-WEBER den Datenfluss ins DigiTAL. Wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und helfen Ihnen, Digitalstrategien zu entwickeln sowie diese gemeinsam umzusetzen. 

Wer nicht weiß, wie er sein Schiff segelt, geht unter. Ob persönliche Coachings, maßgeschneiderte Workshops auch online oder zeitsparende Inhouse-Trainings – unsere Experten sind Ihr kompetenter Kapitän für alle Gewässer.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

So erreichen Sie uns!

DIE DIGITAL-WEBER
Schleißheimer Str. 39
85748 Garching bei München

Tel.: +49 (89) 24 41 46 52 – 0

E-Mail: team[[at]]die-digital-weber.de

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Unser Trend-Radar

In unserem Trend-Radar finden Sie Themen, die unsere Kundschaft aktuell verstärkt beschäftigen.

Das beschäftigt unsere Kundschaft aktuell:

Digitale Geschäftsprozesse

Die Reise ins DigiTAL sieht bei jedem Unternehmen anders aus. Manche starten noch in Analogien inmitten von Papierbergen, andere setzen bereits die Segel für den Digitalwind, um auf dem Datenfluss die letzten Meter zu bestreiten.

Unternehmens-
software

Projekt-
management

... und ein weiteres Thema:

Online-Marketing & Inbound

Sind auch Sie bereits einmal über den Begriff "Inbound" gestolpert und haben sich gefragt, was eigentlich dahintersteckt? Wir bieten Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Bereiche und erklären, welche Bedeutung Inbound auch für Ihr Unternehmen und Ihre Marke hat.
... wichtig auch für viele Unternehmen:

Work Life Balance

Die Work-Life-Balance wird immer wichtiger. Sie steht für einen Zustand, in dem Arbeits- und Privatleben miteinander in Einklang stehen. Denn eine Crew, bei der die Work-Life-Balance stimmt, ist engagierter und motivierter. Das steigert das Unternehmenswachstum!

Hybrides
Arbeiten

Human Centric & Growth Mindset

... und das Meta-Thema unserer Zeit:

Von Analogien ins DigiTAL

Das DigiTAL ist ein virtueller Ort, in dem Sie mit Ihrem Unternehmen eine digitale Infrastruktur, eine EAS-Architektur, haben. Damit können Sie Ihr digitales Unternehmenswachstum vorantreiben. Kommen Sie mit uns ins DigiTAL, lassen Sie uns die Segel setzen!

Förderung mit
dem Digitalbonus

Enterprise Application Software (EAS)

Mehr aktuelle Themen auf unserem Blog: