Menü

Geschäftsprozesse und IT – Der Fokus verlagert sich

Matthias Weber
Matthias Weber

Jedes Unternehmen hat eigene Workflows und Prozesse. Diese Geschäftsprozesse münden früher oder später IT-technisch im ERP-System. Es nimmt daher in der digitalen Transformation eine immer zentralere Stellung ein und verbindet die unterschiedlichen Unternehmensteile miteinander. Wenn die Segel für die Reise ins DigiTAL gewebt werden, muss bereits zu Beginn der Fokus bei zukünftigen Entscheidungen am Ende immer lauten: Und wie können wir das im ERP-System abbilden?

Geschäftsprozesse und IT – Der Fokus verlagert sich

Die Digitale Transformation gibt der IT im Unternehmen immer mehr Gewichtung. Mitarbeitende aus der IT müssen sich aber auch umstellen. Denn der frühere Technikfokus rückt immer weiter in den Hintergrund. Die IT muss daher stärker an den Geschäftsprozessen ausgerichtet werden. Die digitale Transformation sorgt in Unternehmen für Verwirrung und einer Vielzahl neuer Bereiche. Auch die IT-Abteilung muss sich mit diversen Aufgaben herumschlagen, darunter unter anderem:

  • Steigende Anforderungen an die IT-Effizienz: Die IT muss mehr leisten als es noch vor einigen Jahren üblich war.
  • Schnellere Bereitstellung von IT-Services: Unternehmen müssen flexibel sein und schnell auf sämtliche Eventualitäten reagieren können.
  • Umsetzen von fachlichen Anforderungen: Auch jenseits von IT-Technik muss sich die IT-Abteilung heutzutage mit aktuellen Themen befassen.

Diese Erwartungshaltung kommt durch die Digitalisierung. Diese verkürzt Produkteinführungszeiten, steigert das Erlebnis das Kundschaft und entwirft neue Geschäftsmodelle in kürzester Zeit. Folglich muss die IT-Seite mit der Digitalisierung schritthalten, während sie sich gleichzeitig mit Altsystemen und komplexen IT-Landschaften auseinandersetzt. Der Spagat ist dementsprechend nicht einfach zu schaffen. Denken Sie darüber nach, externe Ressourcen dazu zunehmen, die mit speziellen Kompetenzen punktuell unterstützt.

Beispielfall aus der Praxis:

Emil Eitie ist der IT-Spezialist der Klever GmbH. Ursprünglich waren seine Aufgaben eigentlich das Einrichten neuer Hardware wie Druckern oder auch das Installieren von Anti-Viren-Software. Seit der Geschäftsführer mithilfe neuer ERP-Software das Unternehmen weiter voranbringen will, muss Emil sich auch mit den Geschäftsprozessen auseinandersetzten, um diese in der Software abbilden zu können.

Das ERP-System von heute muss flexibel und schnell anpassbar sein. Es muss auf die neuen Anforderungen schnell reagieren können. Kann Ihr ERP-System das auch schon? Vergessen Sie aber auch nicht: Das ERP-System arbeitet nicht alleine, es wird von Menschen bedient, die eine gute Betreuung benötigen, intern wie extern. Achten Sie bei Ihrem ERP-Betreuenden auf lokale Nähe und eine gute zwischenmenschliche Chemie. Denn nur so können Sie Ihre IT stärker an Ihren Geschäftsprozesse ausrichten.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen oder wollen auch Sie die Reise ins DigiTAL wagen? Wir unterstützen auch kleine Unternehmen bei der Digitalisierung und weben Ihnen ein individuelles Segel für den passenden Digitalwind auf dem Datenfluss. Buchen Sie dafür ganz einfach und unverbindlich einen Termin und treffen Sie sich mit uns auf einen (virtuellen) Kaffee! ☕

Wichtige Schlagwörter in diesem Beitrag:

Dieser Beitrag gehört in diese Kategorie:

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen – kein Kurs ist derselbe. Deshalb weben wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Segel für die Reise ins DigiTAL. Unsere Software-Lösungen bilden hierfür Ihre individuelle Grundlage.

Seit mehr als 20 Jahren befahren wir DIGITAL-WEBER den Datenfluss ins DigiTAL. Wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und helfen Ihnen, Digitalstrategien zu entwickeln sowie diese gemeinsam umzusetzen. 

Wer nicht weiß, wie er sein Schiff segelt, geht unter. Ob persönliche Coachings, maßgeschneiderte Workshops auch online oder zeitsparende Inhouse-Trainings – unsere Experten sind Ihr kompetenter Kapitän für alle Gewässer.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

So erreichen Sie uns!

DIE DIGITAL-WEBER
Schleißheimer Str. 39
85748 Garching bei München

Tel.: +49 (89) 24 41 46 52 – 0

E-Mail: team[[at]]die-digital-weber.de

Beiträge von Matthias:

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Unser Trend-Radar

In unserem Trend-Radar finden Sie Themen, die unsere Kundschaft aktuell verstärkt beschäftigen.

Das beschäftigt unsere Kundschaft aktuell:

Digitale Geschäftsprozesse

Die Reise ins DigiTAL sieht bei jedem Unternehmen anders aus. Manche starten noch in Analogien inmitten von Papierbergen, andere setzen bereits die Segel für den Digitalwind, um auf dem Datenfluss die letzten Meter zu bestreiten.

Unternehmens-
software

Projekt-
management

... und ein weiteres Thema:

Online-Marketing & Inbound

Sind auch Sie bereits einmal über den Begriff "Inbound" gestolpert und haben sich gefragt, was eigentlich dahintersteckt? Wir bieten Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Bereiche und erklären, welche Bedeutung Inbound auch für Ihr Unternehmen und Ihre Marke hat.
... wichtig auch für viele Unternehmen:

Work Life Balance

Die Work-Life-Balance wird immer wichtiger. Sie steht für einen Zustand, in dem Arbeits- und Privatleben miteinander in Einklang stehen. Denn eine Crew, bei der die Work-Life-Balance stimmt, ist engagierter und motivierter. Das steigert das Unternehmenswachstum!

Hybrides
Arbeiten

Human Centric & Growth Mindset

... und das Meta-Thema unserer Zeit:

Von Analogien ins DigiTAL

Das DigiTAL ist ein virtueller Ort, in dem Sie mit Ihrem Unternehmen eine digitale Infrastruktur, eine EAS-Architektur, haben. Damit können Sie Ihr digitales Unternehmenswachstum vorantreiben. Kommen Sie mit uns ins DigiTAL, lassen Sie uns die Segel setzen!

Förderung mit
dem Digitalbonus

Enterprise Application Software (EAS)

Mehr aktuelle Themen auf unserem Blog: