Suche

Menü

Die 4 besten Möglichkeiten, wie Ihr Unternehmen mit Cloud ERP Geld sparen kann

Matthias Weber
Matthias Weber

Angesichts von Arbeitskräftemangel, anhaltenden Problemen in der Lieferkette und Inflationsdruck sind die Unternehmen heute sehr vorsichtig, wenn es darum geht, ihr Geld zu investieren. Die Kürzung der Budgets und die Einschränkung der Ressourcenzuweisung scheinen eine vernünftige Reaktion auf die allgemeine wirtschaftliche Unsicherheit zu sein. Doch wer auf strategische Technologieinvestitionen verzichtet und an begrenzten oder veralteten Geschäftssystemen festhält, die das Wachstum einschränken und die Erträge schmälern, muss mit hohen Kosten rechnen.

Die 4 besten Möglichkeiten, wie Ihr Unternehmen mit Cloud ERP Geld sparen kann

Die Wahrheit ist, dass die Investition in das richtige ERP-System ein zuverlässiger Weg ist, um Geld zu sparen. Cloud-basierte ERP-Software verbessert die Rentabilität von Unternehmen, indem sie ihnen die Funktionen, die Funktionalität und die Einblicke bietet, die sie für ihren Erfolg benötigen. Das richtige ERP-System steigert die betriebliche Effizienz, reduziert die Arbeitskosten, senkt die Kosten der verkauften Waren und verlagert IT-Ressourcen von lästigen manuellen Workarounds auf geschäftsfördernde Innovationen. Diese Vorteile sind wirklich Gold wert. Und sie sind nicht nur für eine bestimmte Art oder Größe von Unternehmen in bestimmten Branchen geeignet. Sie sind für jedes Unternehmen geeignet – auch für Ihr Unternehmen -, das in einer zunehmend unsicheren Wirtschaft seine Kosten senken möchte. Heute werden wir die vier wichtigsten Möglichkeiten untersuchen, wie die richtige Cloud-ERP-Lösung Ihnen helfen kann, Geld zu sparen.

Hier sehen Sie, wie ERP-Kosten reduziert werden können:

Steigerung der betrieblichen Effizienz

Einer der schwierigsten Aspekte bei der Führung eines Unternehmens ist die Sicherstellung der Effizienz, was ohne moderne Technologie – wie eine Cloud-ERP-Lösung -, die Ihre Geschäftsprozesse rationalisieren kann, schwierig ist. Ein ERP-System automatisiert Aufgaben wie die Dateneingabe und die Berichterstellung und eliminiert manuelle Umgehungen und von Menschen verursachte Fehler. Das richtige ERP-System hilft Ihnen auch dabei, den Zyklus von der Bestellung bis zum Zahlungseingang zu straffen, die Lieferungen an die Kunden pünktlich auszuliefern, den Bestand genau zu verfolgen und die Kosten für Lagerung und Verlust zu optimieren. Im Grunde genommen arbeiten Automatisierung und Cloud-ERP-Lösungen Hand in Hand, um die betriebliche Effizienz zu steigern.

Senkung der Arbeitskosten

Die Gewinnung, Bindung und Unterstützung von Arbeitskräften ist in einem Markt, der immer noch versucht, sich zu erholen, entscheidend. Es ist ein harten Wettbewerb bei der Suche und Bindung hochwertiger Mitarbeiter. Zum Glück hilft Ihnen die richtige Cloud-ERP-Lösung, die Arbeitskosten zu senken und mit weniger Mitarbeitern zu arbeiten. So können Sie beispielsweise durch die Steigerung der Effizienz und die Ersetzung manueller Prozesse Aufgaben konsolidieren oder abschaffen (z.B. Dateneingabe, Abstimmung usw.), was zu erheblichen Einsparungen bei der Gehaltsabrechnung führen kann. Ein anderes Beispiel? Die Schulung von Mitarbeitern – eine oft komplexe, zeitaufwändige Aufgabe – wird einfach, wenn sie nur lernen müssen, wie man ein einziges, intuitives System anstelle mehrerer Plattformen verwendet. ERP-Systeme verbessern auch die Produktionsprozesse, was wiederum die Effizienz der Mitarbeiter erhöht. Dadurch können die Mitarbeiter mehr Einheiten produzieren, was sowohl die Arbeitskosten pro Einheit als auch die Gesamtarbeitskosten senkt und so zu einem schlanken Unternehmensergebnis führt.

Neuzuweisung von IT-Ressourcen

Ihre IT-Abteilung ist ein wesentlicher Faktor für Ihren Erfolg in der heutigen digitalen Wirtschaft. Eine IT-Abteilung ist ein wichtiger Bestandteil jeder Organisation, ob groß oder klein. IT-Abteilungen sind für die Verwaltung der Technologie zuständig, die für einen reibungslosen Geschäftsbetrieb sorgt. Dazu gehört alles von Computern und Servern bis hin zu Netzwerken und Datenspeichern. IT-Abteilungen sorgen nicht nur dafür, dass alles reibungslos läuft, sondern spielen auch eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Ausfallzeiten und der Gewährleistung der Datensicherheit. Dies gilt für Unternehmen, die sich auf mehrere betriebswirtschaftliche Lösungen und/oder ein lokales ERP-System verlassen. Wenn Sie sich jedoch für die Implementierung einer Cloud-ERP-Lösung entscheiden, wird sich die Rolle Ihrer IT-Abteilung entsprechend verändern. Durch die Optimierung der Ressourcen mit Cloud-ERP werden Sie:

  • Weniger IT-Wartungsaufgaben, da der ERP-Anbieter die Software pflegt, aktualisiert und sichert.
  • Eliminieren Sie die Verantwortung der IT-Abteilung für die Systemintegration, da eine Cloud-basierte ERP-Lösung die Geschäftsfunktionen auf einer Plattform konsolidiert und so Ihre Abhängigkeit von mehreren Systemen beseitigt oder reduziert.
  • Machen Sie den Anbieter-Support zu einer wichtigen, aber nebensächlichen IT-Aufgabe, da ERP-Anbieter selbst technischen Support anbieten.

Das Ergebnis? Das hauseigene IT-Team wird entlastet und kann sich auf Innovationen statt auf die Fehlersuche konzentrieren. Cloud ERP und IT-Ressourcenmanagement sind eine perfekte Kombination.

Senkung der Kosten für verkaufte Waren

Der Preis Ihrer Waren richtet sich nach den Produktionskosten, aber ERP-Software senkt die Transaktionskosten durch verbesserte Bestandsverwaltung, effiziente Beschaffung und optimierte Produktionsprozesse. ERP-Systeme bieten Echtzeiteinblicke in die Lagerbestände, so dass Sie bessere Prognosen erstellen, Überproduktion oder Verschwendung vermeiden und die Kosten der verkauften Waren senken können. Sie rationalisieren auch die Beschaffungsprozesse, so dass Sie die besten Preise bei Lieferanten finden und sichern und die Kosten für Rohstoffe senken können. Insgesamt optimieren ERP-Systeme Produktionspläne, reduzieren Ausfallzeiten und verbessern die Effizienz der Anlagen.

Cloud ERP als Katalysator für digitales Unternehmenswachstum

Letztendlich bietet das richtige ERP-System eine solide Grundlage für die Skalierung Ihres Unternehmens. Aber was macht ein ERP-System „richtig“? Lassen Sie uns darüber sprechen:

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen – kein Kurs ist derselbe. Deshalb weben wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Segel für die Reise ins DigiTAL. Unsere Software-Lösungen bilden hierfür Ihre individuelle Grundlage.

Seit mehr als 20 Jahren bringen wir unsere Kundschaft ins DigiTAL. Wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und helfen Ihnen, Digitalstrategien zu entwickeln sowie diese gemeinsam umzusetzen. 

Wer nicht weiß, wie er sein Schiff segelt, geht unter. Ob persönliche Coachings, maßgeschneiderte Workshops auch online oder zeitsparende Inhouse-Trainings – unsere Experten sind Ihr kompetenter Kapitän für alle Gewässer.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Unsere aktuellen Blog-Beiträge!

Unser #digitalTeam schreibt regelmäßig über Themen die unsere Kundschaft bewegen. Lesen Sie hier die aktuellsten Beiträge:

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

So erreichen Sie uns!

DIE DIGITAL-WEBER
Schleißheimer Str. 39
85748 Garching bei München

Tel.: +49 (89) 24 41 46 52 – 0

Service-Zeiten: 09:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00
von Montag bis Freitag (außer an bayerischen Feiertagen)

E-Mail: team[[at]]die-digital-weber.de

Beiträge von Matthias:

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Unser Trend-Radar

In unserem Trend-Radar finden Sie Themen, die unsere Kundschaft aktuell verstärkt beschäftigen.

Das beschäftigt unsere Kundschaft aktuell:

Digitale Geschäftsprozesse

Die Reise ins DigiTAL sieht bei jedem Unternehmen anders aus. Manche starten noch in Analogien inmitten von Papierbergen, andere setzen bereits die Segel für den Digitalwind, um auf dem Datenfluss die letzten Meter zu bestreiten.

Unternehmens-
software

Projekt-
management

... und ein weiteres Thema:

Online-Marketing & Inbound

Sind auch Sie bereits einmal über den Begriff "Inbound" gestolpert und haben sich gefragt, was eigentlich dahintersteckt? Wir bieten Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Bereiche und erklären, welche Bedeutung Inbound auch für Ihr Unternehmen und Ihre Marke hat.
... wichtig auch für viele Unternehmen:

Wirtschaftskrise

Fachkräftemangel. Gestörte Lieferketten. Steigende Energiekosten. Hohe Inflation. Mittlerweile belegt es auch die Faktenlage: Das Jahr 2023 steht im Zeichen der Wirtschaftskrise und stellt damit eine große Herausforderung für deutsche Unternehmen dar.
... und das Meta-Thema unserer Zeit:

Von Analogien ins DigiTAL

Das DigiTAL ist ein virtueller Ort, in dem Sie mit Ihrem Unternehmen eine digitale Infrastruktur, eine EAS-Architektur, haben. Damit können Sie Ihr digitales Unternehmenswachstum vorantreiben. Kommen Sie mit uns ins DigiTAL, lassen Sie uns die Segel setzen!

Förderung mit
dem Digitalbonus

Enterprise Application Software (EAS)

Mehr aktuelle Themen auf unserem Blog: