Menü

Allein, allein! – Gegen die Einsamkeit im Home Office

Katrin Hemmerling
Katrin Hemmerling

Das Home Office bringt für viele Arbeitnehmende eine ganze Reihe von Vorteilen und erfreut sich nicht ohne Grund großer Beliebtheit. Das Arbeiten in den heimischen vier Wänden ist jedoch nicht nur eitel Sonnenschein. Gerade als Single kann es doch schnell einmal einsam werden, wenn man nur noch am heimischen Arbeitsplatz arbeitet. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, um der Einsamkeit im Home Office entgegenzuwirken.

Den Arbeitstag gut planen

Einsamkeit tritt unter anderem auch dann auf, wenn man tatsächlich Zeit hat, eine solche zu fühlen. Wer beschäftigt ist und den Tag über Dinge zu tun hat, kommt deutlich seltener in eine negative Gedankenspirale. Besonders Langeweile kann zu einem Gefühl der Einsamkeit beitragen, weshalb es sich empfiehlt, den Arbeitstag gut zu planen. Mit einem gut durchgeplanten Tag entsteht schnell in einen gewissen Arbeitsflow und die Zeit vergeht wie im Flug.

Häufiger das Gespräch gegen Einsamkeit im Home Office suchen

Ein gutes Mittel um das Gefühl des Alleinseins zu reduzieren, sind Gespräche mit Kollegen oder Geschäftspartnern. In der heutigen Zeit wird allerdings immer weniger gesprochen. Anstatt zu telefonieren, schreiben viele Menschen lieber eine Mail oder Textnachricht. Im Home Office sorgt dies jedoch auch dafür, dass die Kontakte mit anderen Menschen noch mehr reduziert werden. Wer sich also häufig allein oder etwas einsam fühlt, sollte eher einmal zum Telefonhörer greifen oder den Kontakt per Videochat suchen.

Diana trifft Maßnahmen gegen die Einsamkeit im Home Office

Beispielfall aus der Praxis

Diana Diel leitet das Vertriebsteam der Klever GmbH. Sie und ihr Team arbeiten im Home Office. Manche fühlen sich allein, wie sie Diana erzählen. Da hat Diana eine Idee gegen die Einsamkeit im Home Office. Einmal in der Woche trifft sich ihr Team virtuell zum gemeinsamen Mittagessen!

Digital Mittagessen

Das gemeinsame Mittagessen ist ein wichtiger Bestandteil des Teamgeists in einem Büro. Nur weil man sich im Home Office befindet, bedeutet dies nicht, dass man nun auch auf Mittagessen mit den Kollegen verzichten muss. Gemeinsam essen kann man schließlich auch über einen Videochat. Auf diese Weise können Kollegen trotzdem zusammen eine gute Zeit miteinander verbringen, auch wenn man sich an unterschiedlichen Orten befindet. Dies muss sich wohlgemerkt nicht nur auf das Mittagessen beschränken. Digitale Treffen mit den Kollegen lassen sich auch außerhalb der Arbeitszeit organisieren und helfen dabei, sich weniger allein zu fühlen.

Pausen an der frischen Luft verbringen

Zum effektiven Arbeiten gehören auch regelmäßige Pausen, um die Akkus wieder zu laden. Im Home Office können Pausen allerdings auch dazu führen, dass man das Gefühl bekommt, einem fällt das eigene Dach auf den Kopf. Um nicht dieselbe Einrichtung den ganzen Tag über sehen zu müssen, empfiehlt es sich, in den Pausen nach draußen zu gehen. So bekommt man nicht nur an die frische Luft, man sieht auch einmal etwas anderes als nur die eigenen vier Wände. Zudem kann es sich anbieten, während des Spaziergangs mit Freunden oder beliebten Kollegen zu telefonieren, um gleichzeitig auch menschlichen Kontakt zu haben.

Hobbys, Freunde und Haustiere

Wer im Home Office nicht vereinsamen möchte, sollte auch sein Leben abseits der Arbeit nicht vergessen. Eine gute Freizeitgestaltung trägt zu einem ausgeglichenen Leben bei. Gerade für Personen, die oft von zuhause aus arbeiten, sind Hobbys mit anderen Menschen oder regelmäßige Treffs mit Freunden eine gute Idee, da sie auf diese Weise den fehlenden direkten menschlichen Kontakt am Arbeitsplatz ausgleichen können. Auch ein Haustier kann dabei helfen, dass der Alltag im Home Office weniger einsam wird. Wichtig ist hier allerdings, dass man sich im Vorfeld genau informiert und sich bewusst ist, wie viel Arbeit und Aufwand ein tierischer Mitbewohner erfordert.

Sie benötigen mehr Tipps gegen Einsamkeit im Home Office?

Sie und Ihr Team arbeiten im Home Office und möchten nicht vereinsamen sein? Dann lassen Sie uns doch digital zu Mittag essen! Gemeinsam finden wir heraus, wie wir Sie auf Ihrer Reise ins DigiTAL unterstützen können. 

Wichtige Schlagwörter in diesem Beitrag:

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen – kein Kurs ist derselbe. Deshalb weben wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Segel für die Reise ins DigiTAL. Unsere Software-Lösungen bilden hierfür Ihre individuelle Grundlage.

Seit mehr als 20 Jahren befahren wir DIGITAL-WEBER den Datenfluss ins DigiTAL. Wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und helfen Ihnen, Digitalstrategien zu entwickeln sowie diese gemeinsam umzusetzen. 

Wer nicht weiß, wie er sein Schiff segelt, geht unter. Ob persönliche Coachings, maßgeschneiderte Workshops auch online oder zeitsparende Inhouse-Trainings – unsere Experten sind Ihr kompetenter Kapitän für alle Gewässer.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

So erreichen Sie uns!

DIE DIGITAL-WEBER
Schleißheimer Str. 39
85748 Garching bei München

Tel.: +49 (89) 24 41 46 52 – 0

E-Mail: team[[at]]die-digital-weber.de

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Unser Trend-Radar

In unserem Trend-Radar finden Sie Themen, die unsere Kundschaft aktuell verstärkt beschäftigen.

Das beschäftigt unsere Kundschaft aktuell:

Digitale Geschäftsprozesse

Die Reise ins DigiTAL sieht bei jedem Unternehmen anders aus. Manche starten noch in Analogien inmitten von Papierbergen, andere setzen bereits die Segel für den Digitalwind, um auf dem Datenfluss die letzten Meter zu bestreiten.

Unternehmens-
software

Projekt-
management

... und ein weiteres Thema:

Online-Marketing & Inbound

Sind auch Sie bereits einmal über den Begriff "Inbound" gestolpert und haben sich gefragt, was eigentlich dahintersteckt? Wir bieten Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Bereiche und erklären, welche Bedeutung Inbound auch für Ihr Unternehmen und Ihre Marke hat.
... wichtig auch für viele Unternehmen:

Work Life Balance

Die Work-Life-Balance wird immer wichtiger. Sie steht für einen Zustand, in dem Arbeits- und Privatleben miteinander in Einklang stehen. Denn eine Crew, bei der die Work-Life-Balance stimmt, ist engagierter und motivierter. Das steigert das Unternehmenswachstum!

Hybrides
Arbeiten

Human Centric & Growth Mindset

... und das Meta-Thema unserer Zeit:

Von Analogien ins DigiTAL

Das DigiTAL ist ein virtueller Ort, in dem Sie mit Ihrem Unternehmen eine digitale Infrastruktur, eine EAS-Architektur, haben. Damit können Sie Ihr digitales Unternehmenswachstum vorantreiben. Kommen Sie mit uns ins DigiTAL, lassen Sie uns die Segel setzen!

Förderung mit
dem Digitalbonus

Enterprise Application Software (EAS)

Mehr aktuelle Themen auf unserem Blog: