Menü

Wolke unterm Dach: Die Private Cloud

QITT-Cloud
Matthias Weber
Matthias Weber

Cloud-Dienste sind in Unternehmen mittlerweile weit verbreitet, schließlich bieten sie eine praktische Möglichkeit, um Dateien und Programme auf verschiedenen Endgeräten zur Verfügung zu stellen und synchron zu speichern. Viele Unternehmen setzten dabei auf die sogenannte Private Cloud. Doch was genau macht die Private Cloud eigentlich aus und welche Vorteile gibt es?

Was ist eine Private Cloud?

Private Cloud

Eine Private Cloud ist so aufgebaut, dass die jeweilige digitale Infrastruktur nur von ausgewählten Nutzenden und nicht von der breiten Öffentlichkeit genutzt werden kann. Dies wird in der Regel dadurch sichergestellt, dass der Zugriff nur über ein Intranet oder einen VPN erfolgen kann. Dem gegenüber steht die Public Cloud, bei der die IT-Services über das ganz normale öffentliche Internet zur Verfügung gestellt werden.

Welche Arten gibt es?

Unternehmen, die auf eine Private Cloud setzen, können dies auf verschiedene Arten tun. Der größte Unterscheidungspunkt ist, wie konkret die jeweilige Hardware für die Cloud bereitgestellt wird. Dabei lassen sich vier verschiedene Arten unterscheiden:

  • interne Private Cloud: Das Unternehmen betreibt die IT-Infrastruktur für die Cloud komplett selbst. Dies umfasst sowohl die Hard- und Software als auch das notwendige Personal.
  • gemanagte Private Cloud: Unternehmen hosten die IT-Infrastruktur selbst, für das Management nutzen sie jedoch einen externen Anbietenden.
  • gehostete Private Cloud: Ein Provider hostet die Private Cloud auf einem externen Server gehostet, der sich auch um den Betrieb und die Wartung kümmert. Auf diese Weise spart sich das Unternehmen unter anderem die Anschaffungskosten für die Hardware.
  • Community-Private-Cloud: Eine Sonderform der Private Cloud, bei der mehrere Unternehmen eine gemeinsame Private Cloud nutzen. Oft handelt es sich um Unternehmen, die in der gleichen Branche aktiv sind.

Tipp der Digital-Weber:

Die Wahl zwischen Private Cloud und Public Cloud bereitet vielen Unternehmen Schwierigkeiten. Auf der einen Seite wollen sie kostengünstige, leicht skalierbare Public-Cloud-Lösungen, auf der anderen Seite benötigen sie die individuelle Anpassung und hohe Verfügbarkeit der Private Cloud. Glücklicherweise gibt es einen Mittelweg: In der QITT-Cloud gehostete Cloud Software wie etwa myfactory Cloud ERP vereint die Vorteile von Public und Private Cloud!

Die größten Vorteile einer Private Cloud

Grundsätzlich bietet eine Private Cloud zunächst einmal alle Vorteile des Cloud-Computings. Im Gegensatz zur Public Cloud ist die private Variante zudem stärker individuell anpassbar. Anstatt ein Angebot zu nutzen, das oft auf einen breiten potenziellen Kundenstamm ausgelegt ist, können Unternehmen Private Clouds an ihre konkreten Anforderungen anpassen. Auch muss man nicht fürchten, dass es zu Performanceeinbrüchen oder Probleme mit der Bandbreite kommt, da keine externen Nutzende auf die Cloud zugreifen können. Darüber hinaus ist die Sicherheit in der Regel deutlich höher. Vor allem, wenn auf die Cloud nur über ein Intranet zugriffen werden kann, können Sicherheitsrisiken erheblich minimiert werden.

Drei wissenswerte Fakten rund um die Private Cloud:

  1. Die Anforderungen an eine interne Cloud sind sehr hoch, da Sie sowohl die Hardware als auch das entsprechende Know-How benötigen. Entsprechend setzen kleine oder mittelständische Unternehmen meist eher auf eine gemanagte oder gehostete Lösung.
  2. Private Clouds bieten oft auch Vorteile beim Thema Datenschutz. Public-Cloud-Anbietende aus dem Ausland locken häufig mit günstigen Preisen, halten jedoch die hohen deutschen Anforderungen an den Datenschutz nicht ein.
  3. Rein anwendungstechnisch gibt es meist keinen großen Unterschied zwischen einer Public Cloud und einer Private Cloud. Beide Varianten bieten in vielen Fällen ähnliche Funktionen. Private Clouds punkten vor allem beim Thema Sicherheit beziehungsweise sind für Unternehmen interessant, die eine hohe Performance und ein großes Maß an Systemkontrolle wünschen.

Haben Sie Fragen?

Wollen Sie wissen, welche Cloud-Lösung am besten zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt oder wollen auch Sie die Reise ins DigiTAL wagen? Wir unterstützen auch kleine Unternehmen bei der Digitalisierung und weben Ihnen ein individuelles Segel für den passenden Digitalwind auf dem Datenfluss. Buchen Sie dafür ganz einfach und unverbindlich einen Termin und treffen Sie sich mit uns auf einen (virtuellen) Kaffee ☕!

Wichtige Schlagwörter in diesem Beitrag:

Dieser Beitrag gehört in diese Kategorie:

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen – kein Kurs ist derselbe. Deshalb weben wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Segel für die Reise ins DigiTAL. Unsere Software-Lösungen bilden hierfür Ihre individuelle Grundlage.

Seit mehr als 20 Jahren befahren wir DIGITAL-WEBER den Datenfluss ins DigiTAL. Wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und helfen Ihnen, Digitalstrategien zu entwickeln sowie diese gemeinsam umzusetzen. 

Wer nicht weiß, wie er sein Schiff segelt, geht unter. Ob persönliche Coachings, maßgeschneiderte Workshops auch online oder zeitsparende Inhouse-Trainings – unsere Experten sind Ihr kompetenter Kapitän für alle Gewässer.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

So erreichen Sie uns!

DIE DIGITAL-WEBER
Schleißheimer Str. 39
85748 Garching bei München

Tel.: +49 (89) 24 41 46 52 – 0

Service-Zeiten: 09:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00
von Montag bis Freitag (außer an bayerischen Feiertagen)

E-Mail: team[[at]]die-digital-weber.de

Beiträge von Matthias:

Das Auf und Ab der Konjunktur

Das Thema Konjunktur ist gerade wieder allgegenwärtig. Stetig berichten die Medien über die Konjunktur und deren Bedeutung der aktuellen Lage für die Wirtschaft. Doch was

Weiterlesen »

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Unser Trend-Radar

In unserem Trend-Radar finden Sie Themen, die unsere Kundschaft aktuell verstärkt beschäftigen.

Das beschäftigt unsere Kundschaft aktuell:

Digitale Geschäftsprozesse

Die Reise ins DigiTAL sieht bei jedem Unternehmen anders aus. Manche starten noch in Analogien inmitten von Papierbergen, andere setzen bereits die Segel für den Digitalwind, um auf dem Datenfluss die letzten Meter zu bestreiten.

Unternehmens-
software

Projekt-
management

... und ein weiteres Thema:

Online-Marketing & Inbound

Sind auch Sie bereits einmal über den Begriff "Inbound" gestolpert und haben sich gefragt, was eigentlich dahintersteckt? Wir bieten Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Bereiche und erklären, welche Bedeutung Inbound auch für Ihr Unternehmen und Ihre Marke hat.
... wichtig auch für viele Unternehmen:

Work Life Balance

Die Work-Life-Balance wird immer wichtiger. Sie steht für einen Zustand, in dem Arbeits- und Privatleben miteinander in Einklang stehen. Denn eine Crew, bei der die Work-Life-Balance stimmt, ist engagierter und motivierter. Das steigert das Unternehmenswachstum!

Hybrides
Arbeiten

Human Centric & Growth Mindset

... und das Meta-Thema unserer Zeit:

Von Analogien ins DigiTAL

Das DigiTAL ist ein virtueller Ort, in dem Sie mit Ihrem Unternehmen eine digitale Infrastruktur, eine EAS-Architektur, haben. Damit können Sie Ihr digitales Unternehmenswachstum vorantreiben. Kommen Sie mit uns ins DigiTAL, lassen Sie uns die Segel setzen!

Förderung mit
dem Digitalbonus

Enterprise Application Software (EAS)

Mehr aktuelle Themen auf unserem Blog: