Suche

Menü

Schlagwort: Buchhaltung

Schlagwort: Buchhaltung

Beiträge zum Thema:

ERP - Enterprise-Resource-Planning
Manuel Weber

Verbreitete ERP-Missverständnisse entlarvt

Als Führungskraft in einem Unternehmen wissen Sie wahrscheinlich, was eine Enterprise Resource Planning (ERP)-Lösung ist und wie sie Ihrem Unternehmen nützen kann. Aber vielleicht haben Sie auch ein paar falsche Vorstellungen von ERP.

Weiterlesen »
ERP - Enterprise-Resource-Planning
Matthias Weber

Es lebe das E-Invoicing – Warum Sie jetzt auf digitale Belege umsteigen sollten!

Ausdrucken, sortieren, eintüten, frankieren, abheften, archivieren … die To-Do-Liste der konventionellen Rechnungsstellung ist lang und kostet eine Menge Zeit und bares Geld. Zeit, ins DigiTAL aufzubrechen und auf digitale Belege umzusteigen! Denn wer mit E-Invoicing in die Digitalisierung seiner Geschäftsprozesse investiert, verschafft sich gerade im Bereich Rechnungsstellung eine Menge Vorteile.

Weiterlesen »
Matthias Weber

Absetzung für Abnutzung – Was ist eine AfA-Tabelle?

Mit Abschreibungen bekommen Unternehmen die Möglichkeit, dem Umstand Rechnung zu tragen, dass angeschaffte Wirtschaftsgüter wie Maschinen, Fahrzeuge, Möbel oder EDV-Geräte nicht ewig halten. Moderne ERP-Systeme unterstützen Unternehmen zudem dabei, Abschreibungsbuchungen vorzunehmen und das Anlagevermögen über den Anlagespiegel im Blick zu behalten. Allerdings ist es nicht immer einfach, die konkrete Lebensdauer eines Wirtschaftsgutes konkret zu bestimmen. Genau an dieser Stelle kommen die AfA-Tabellen ins Spiel.

Weiterlesen »
ERP - Enterprise-Resource-Planning
Matthias Weber

Mahnwesen in myfactory – Das Schweigen des Schuldners

Grundlegend für den Erfolg Ihres Unternehmens ist das Erreichen der Unternehmensziele. Zu den wichtigsten Zielen gehört hierbei die Gewinnerzielung. Aber gerade in den aktuellen Pandemie-Zeiten ist es zusätzlich wichtig, die Liquidität des Unternehmens hochzuhalten. Bestehen zu viele Außenstände – also eine Forderung, die ein Schuldner noch nicht ausgeglichen hat –, führt dies zu Zinsverlusten. Außenstände verursachen aber nicht nur Kosten: Sie bergen außerdem die Gefahr eines Forderungsausfalls. Aufgrund dessen ist es für Sie von großer Bedeutung, dass Ihre Geschäftspartner ihre Außenstände bei Ihnen zuverlässig begleichen. Die Basis hierfür bildet ein effektives Mahnwesen. Ein ERP-System wie myfactory unterstützt Sie hierbei. Erfahren Sie in unserem Beitrag, wie Sie mit Hilfe des Mahnwesen in myfactory Ihre Forderungen eintreiben können. Mahnwesen in myfactory ist fester Bestandteil des ERP Das Mahnwesen in myfactory ist ein fester Bestandteil des ERP, sodass Ihnen diese Funktion auch zur Verfügung steht, sollten Sie das Modul Finanzbuchhaltung nicht dazu gebucht haben. Sie finden das Mahnwesen als Unterpunkt des Rechnungswesens. In den Grundlagen legen Sie die Mahnkonditionen, die Mahnstufen und -texte, das Layout für den Mahndruck sowie die Kontaktanlage fest. Über die Mahnkonditionen legen Sie fest, wie myfactory mit Offenen Posten Ihrer Kundschaft verfahren soll. Geben Sie der Mahnkonditionen im Freitextfeld

Weiterlesen »
Der Digital-Hafen
Trendthema: Digitalisierung (Digitale Geschäftsprozesse & Mobile Working)
Matthias Weber

Hilfe! Was ist SWIFT?

Spätestens seit dem SWIFT-Ausschluss Russlands ist der Begriff in aller Munde. Doch was ist SWIFT überhaupt und wofür steht es? Wir haben die aktuellen Ereignisse zum Anlass genommen und uns das Thema genauer angesehen. Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr dazu.

Weiterlesen »
ERP - Enterprise-Resource-Planning
Matthias Weber

Jährlich grüßt das Murmeltier – Buchungsperioden in Haufe X360

Um den Erfolg eines Unternehmens korrekt bestimmen zu können, müssen alle Geschäftsvorfälle periodengerecht, das heißt in der Periode, in der sie entstanden sind, in der Buchführung erfasst werden. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie Buchungsperioden in Haufe X360 richtig auswählen und einstellen können.

Weiterlesen »
Haufe X360
Matthias Weber

Fantastische Zolltarifnummern und wo sie zu finden sind

Kombinierte Nomenklatur. Warennummer. Zolltarifnummer. HS-Code – Unternehmen, die Außenhandelsgeschäfte abwickeln, haben es nicht leicht. Denn hätten Sie geahnt, dass die vier zuvor genannten Begriffe alle dasselbe meinen? In unserem Beitrag entwirren wir Ihnen diesen Dschungel der Begrifflichkeiten und erklären Ihnen, was es mit Zolltarifnummern auf sich hat. Und vor allem, wo diese in Haufe X360 (ehemals lexbizz), der webbasierten Unternehmenssoftware für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Haufe Group, zu finden sind.

Weiterlesen »
Haufe X360
Matthias Weber

Führ‘ mich zum Schotter! – Fremdwährungen in Haufe X360 (ehemals lexbizz)

Am 1. Januar 2002 löste der Euro mit der Einführung des Bargelds die nationalen Währungen in der Europäischen Union als Zahlungsmittel ab. Dies hat für viele Unternehmen den internationalen Handel gerade hinsichtlich Fremdwährungen erleichtert. Aber dennoch gibt es ausreichend Geschäftspartner, bei denen das Einzugsgebiet sich nicht auf die Euro-Währungszone begrenzt. Man denke nur an die Schweiz oder die Vereinigten Staaten. In unserem Beitrag führen wir Sie zum Schotter und zeigen Ihnen, wie Sie Fremdwährungen in Haufe X360 (ehemals lexbizz) behandeln. 

Weiterlesen »

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen – kein Kurs ist derselbe. Deshalb weben wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Segel für die Reise ins DigiTAL. Unsere Software-Lösungen bilden hierfür Ihre individuelle Grundlage.

Seit mehr als 20 Jahren bringen wir unsere Kundschaft ins DigiTAL. Wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und helfen Ihnen, Digitalstrategien zu entwickeln sowie diese gemeinsam umzusetzen. 

Wer nicht weiß, wie er sein Schiff segelt, geht unter. Ob persönliche Coachings, maßgeschneiderte Workshops auch online oder zeitsparende Inhouse-Trainings – unsere Experten sind Ihr kompetenter Kapitän für alle Gewässer.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Wie ein Segelschiff, muss Ihre Unternehmenssoftware gewartet und verwaltet werden. Dafür benötigen Sie eine Crew, die sich mit der Thematik auskennt und sich zudem permanent weiterbildet.

Unsere aktuellen Blog-Beiträge!

Unser #digitalTeam schreibt regelmäßig über Themen die unsere Kundschaft bewegen. Lesen Sie hier die aktuellsten Beiträge:

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

So erreichen Sie uns!

DIE DIGITAL-WEBER
Schleißheimer Str. 39
85748 Garching bei München

Tel.: +49 (89) 24 41 46 52 – 0

Service-Zeiten: 09:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00
von Montag bis Freitag (außer an bayerischen Feiertagen)

E-Mail: team[[at]]die-digital-weber.de

Kommen Sie mit uns ins DigiTAL. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf Kurs!

Unser Trend-Radar

In unserem Trend-Radar finden Sie Themen, die unsere Kundschaft aktuell verstärkt beschäftigen.

Das beschäftigt unsere Kundschaft aktuell:

Digitale Geschäftsprozesse

Die Reise ins DigiTAL sieht bei jedem Unternehmen anders aus. Manche starten noch in Analogien inmitten von Papierbergen, andere setzen bereits die Segel für den Digitalwind, um auf dem Datenfluss die letzten Meter zu bestreiten.

Unternehmens-
software

Projekt-
management

... und ein weiteres Thema:

Online-Marketing & Inbound

Sind auch Sie bereits einmal über den Begriff "Inbound" gestolpert und haben sich gefragt, was eigentlich dahintersteckt? Wir bieten Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Bereiche und erklären, welche Bedeutung Inbound auch für Ihr Unternehmen und Ihre Marke hat.
... wichtig auch für viele Unternehmen:

Wirtschaftskrise

Fachkräftemangel. Gestörte Lieferketten. Steigende Energiekosten. Hohe Inflation. Mittlerweile belegt es auch die Faktenlage: Das Jahr 2023 steht im Zeichen der Wirtschaftskrise und stellt damit eine große Herausforderung für deutsche Unternehmen dar.
... und das Meta-Thema unserer Zeit:

Von Analogien ins DigiTAL

Das DigiTAL ist ein virtueller Ort, in dem Sie mit Ihrem Unternehmen eine digitale Infrastruktur, eine EAS-Architektur, haben. Damit können Sie Ihr digitales Unternehmenswachstum vorantreiben. Kommen Sie mit uns ins DigiTAL, lassen Sie uns die Segel setzen!

Förderung mit
dem Digitalbonus

Enterprise Application Software (EAS)

Mehr aktuelle Themen auf unserem Blog: