Bis 2020 werden 85 % der Verbraucher mit Unternehmen in Kontakt treten, ohne jemals mit einem anderen Menschen zu interagieren, so die Vorhersage von Gartner Research. Aus diesem Grund nutzen immer mehr Unternehmen Chatbots und Messaging-Tools wie Whatsapp, um mit ihren Interessenten und Kunden in Kontakt zu treten. Darüber hinaus waren die Erwartungen der Verbraucher an Unternehmen noch nie so hoch wie heute – laut Google erwarten 61 % der Menschen, dass Marken personalisierte Erfahrungen liefern. Genau hier kommen Chatbots ins Spiel.

Mit Chatbots das digitale Unternehmenswachstum fördern

Doch was sind Chatbots? Chatbots sind ein Stück Software, die mit Menschen über Messenger-Apps und auf Websites kommuniziert. Mit anderen Worten: Chatbots leben auf denselben Plattformen, auf denen die meisten Menschen, die online präsent sind, ihre Zeit verbringen. Mithilfe von Chatbots können sie ihren Kunden helfen, Leads qualifizieren, Meetings buchen lassen, Kundensupport leisten – alles auf ihrer Website. Und ihre Eins-zu-Eins-Konversationen skalieren! Mittlerweile gibt es viele CRM-Plattformen wie HubSpot, welche die Erstellung einfacher Chatflows ermöglichen.

Whitepaper-Angebot: Chatbots

Fakten über Chatbots

  • 53 % der Käufer kaufen eher bei einem Unternehmen, dem sie eine Nachricht schreiben können (Quelle: Facebook).
  • Eine Kombination aus Conversational Marketing und Chatbots kann zu 182 % mehr qualifizierten Leads führen (Quelle: HubSpot).
  • Website-Besucher, die zuerst mit einem Unternehmen chatten, konvertieren mit 82 % höherer Wahrscheinlichkeit zu Kunden (Quelle: Intercom).
  • Es wird erwartet, dass Chatbots die Unternehmenskosten bis 2020 um 8 Milliarden Dollar senken werden (Quelle:Juniper Research).
  • 82 % der Verbraucher bewerten eine „sofortige Antwort“ als wichtig oder sehr wichtig, wenn sie Marketing- oder Vertriebsfragen haben, und 90 %, wenn sie ein Problem mit dem Kundensupport haben (Quelle: HubSpot).

Wie funktionieren regelbasierte Chatbots?

Regelbasierte Chatbot-Software führt vorher festgelegte Aktionen aus, die auf „Playbooks“ basieren, die Sie im Backend der Benutzeroberfläche einrichten. Ähnlich wie ein virtueller Assistent kann die regelbasierte Chatbot-Technologie auf der Grundlage von Klicks agieren, wie z. B. „Ja“ oder „Nein“, oder durch die Erkennung eines bestimmten Schlüsselworts oder einer Gruppe von Schlüsselwörtern. Zum Beispiel könnten Sie einen regelbasierten Chatbot so einrichten, dass er reagiert, wenn jemand „Grün“ oder „Blau“ auswählt, aber auch, wenn er mit „Ich möchte rote Schuhe“ antwortet und Ihr Zielkeyword „rote Schuhe“ ist.

Weitere Beiträge zum Thema:

Wie funktioniert Live Chat?

Live-Chat ist eine Chat-Technologie, die auf Ihrer Website oder Ihrem Produkt sitzt und für Ihren Kunden als Fenster zu Ihrem Team fungiert. Live-Chat-Software hat einige Routing-Fähigkeiten, um Echtzeit-Gespräche zuzuweisen, aber insgesamt ist es ziemlich einfach. Wenn jemand ein Gespräch wünscht und Ihr Team online ist, verbindet der Live-Chat jemanden aus Ihrem Team, um das Problem der Person zu lösen. Lesen Sie hier unseren Live-Chat-Leitfaden für Anfänger, um mehr zu erfahren.

Chatbots in der Praxis

Was ist ein Chatbot-Builder?

Ein Chatbot ist ein Tool mit künstlicher Intelligenz, das Interessenten oder Kunden hilft, Antworten auf einfache Fragen wie Öffnungszeiten oder Preise zu finden. In der Vergangenheit war für die Erstellung oder Anpassung von Chatbots Code erforderlich. Ein Chatbot-Builder nimmt den größten Teil des technischen Wissens, das zur Erstellung eines Chatbots notwendig ist, heraus und ermöglicht es jedem, sie zu erstellen. Sie können nicht nur Chatbots erstellen, die direkt auf Ihrer Website funktionieren, sondern die meisten Chatbot-Builder ermöglichen es Ihnen auch, Chatbots zu erstellen, die auf Plattformen wie Facebook Messenger oder anderen sozialen Medien funktionieren.

Was macht den Chatbot-Builder so beliebt?

– Buchen Sie Meetings und qualifizieren Sie Leads automatisch direkt aus Ihrem Chatbot-Fenster.
– Gestalten Sie Chatbot-Fenster, die dem Thema Ihrer Website oder Ihres Produkts entsprechen
– Erstellen Sie natürlich wirkende Chatbot-Sequenzen, ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich sind
– Lösen Sie automatisch eine E-Mail-Sequenz aus, nachdem eine Konversation mit Ihrem Chatbot abgeschlossen wurde
– Personalisieren Sie Nachrichten mit Informationen, die direkt aus Ihrem CRM stammen

Wie viel kostet der Chatbot-Builder?

Am Beispiel von Hubspot: Der Chatbot-Builder von HubSpot ist Teil von Sales Hub, und Sie können damit kostenlos starten. Wenn Sie nach erweiterten Funktionen zur Automatisierung und Skalierung Ihrer Vertriebsabläufe suchen, bietet HubSpot auch Premium-Funktionen mit seinen Starter-, Professional- und Enterprise-Editionen von Sales Hub an.

Wie viel Zeit benötigt man für die Implementierung des Chatbot-Builders?

Der Einstieg in den Chatbot-Builder ist schnell gemacht. Sie können Ihr Team innerhalb weniger Minuten mit Zugang einrichten. Danach ist das Erstellen der Chatbot-Sequenzen und die Gestaltung des Themas Ihrer Chatbot-Box mit unseren unkomplizierten Editoren einfach. Es ist keine Entwicklungs- oder Designzeit erforderlich. In diesem Beitrag haben wir 10 Tipps für die Erstellung in HubSpot für Sie.

Sie haben Fragen zu Chatbots?

Sprechen Sie mit uns und vereinbaren Sie hier einen Termin:

Sie sind im Thema CRM noch neu?

Whitepaper: CRM-Handbuch

Um die Vorteile eines CRM (Customer-Relationship-Management) in vollem Umfang nutzen zu können, müssen Sie sich für ein System mit den Funktionen entscheiden, die heute für Ihr Unternehmen geeignet sind und die mit Ihnen mitwachsen können, wenn sich Ihr Unternehmen weiterentwickelt.